Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Verfahrenstechnik/Maschinenbau o. ä.

Stelleninformationen

Arbeitgeber

VTA Verfahrenstechnische Anlagen GmbH & Co. KG
Niederwinkling
Berufserfahrene
Berufseinsteiger
Verfahrenstechnik
Vollzeit

Stellenbeschreibung

  • ƒVorprojektierung von Apparaten und Anlagen zur thermischen Stofftrennung
  • ƒƒBegleitung von Auslegungsversuchen im eigenen Technikum
  • ƒƒKundenkontakt und Kundenbetreuung
  • ƒƒAngebotserstellung bis hin zu Verkaufs- und Vertragsverhandlungen
  • ƒƒGelegentliche Reisetätigkeit um Kunden mit unseren weltweit aktiven Partnern zu besuchen

Stellenanforderungen

  • ƒƒErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Maschinenbau oder Verfahrenstechnik o. ä.
  • ƒƒInteresse an technischen Innovationen und Lösungen
  • ƒƒGute Englischkenntnisse
  • ƒƒEigenverantwortung und Teamfähigkeit

Unsere Leistungen

  • ƒƒEine intensive Einarbeitung durch erfahrene Kollegen
  • ƒƒEin sehr interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • ƒƒEin gutes und offenes Arbeitsumfeld im Team der VTA

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Anlagenvorprojektierung und Vertrieb suchen wir einen/eine neuen/neue Kollegen/in, der/die Projekte vor der Vergabe und darüber hinaus bearbeitet und betreut.
Die VTA ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der thermischen Stofftrennung durch Dünnschicht- und Kurzwegdestillation, mit einem Exportanteil von über 90 %.
Basierend auf Auslegungsversuchen, die in unserem hauseigenen Technikum durchgeführt werden, liefern wir mit einer sehr hohen Fertigungstiefe schlüsselfertige Destillationsanlagen unter anderem an Kunden aus der Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und Polymerindustrie. Darüber hinaus betreiben wir eigene Produktionsanlagen zur Lohndestillation.
In unserem Stellenangebot wenden wir uns auch an Berufseinsteiger, denn wir legen großen Wert auf eine intensive Einarbeitung in den verschiedenen Bereichen unseres Unternehmens.

Bewerbungsinformationen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Nina Fiedler (Tel. +49 (0)9962 9598-173 / nina.fiedler(at)vta-process.de) oder Herrn Benedikt Achatz (Tel. +49 (0)9962 9598-122 / benedikt.achatz(at)vta-process.de), die Ihnen auch gerne vorab für Fragen zur Verfügung stehen.